Page 1 of 26 Nov 1878 Issue of Cincinnati Abend Post in Cincinnati, Ohio

See the full image with a free trial.

Start for Free

Read an issue on 26 Nov 1878 in Cincinnati, Ohio and find what was happening, who was there, and other important and exciting news from the times. You can also check out other issues in The Cincinnati Abend Post.

Browse Cincinnati Abend Post
  • cincinnati-abend-post page 1 Press tab to continue slide or press d key to skip
    Page 1
  • cincinnati-abend-post page 2 Press tab to continue slide or press d key to skip
    Page 2
  • cincinnati-abend-post page 3 Press tab to continue slide or press d key to skip
    Page 3
  • cincinnati-abend-post page 4 Press tab to continue slide or press d key to skip
    Page 4

How to Find What You Are Looking for on This Page

We use Optical Character Recognition (OCR) technology to make the text on a newspaper image searchable. Below is the OCR data for 26 Nov 1878 Cincinnati Abend Post in Cincinnati, Ohio. Because of the nature of the OCR technology, sometimes the language can appear to be nonsensical. The best way to see what’s on the page is to view the newspaper page.

Cincinnati Abend Post (Newspaper) - November 26, 1878, Cincinnati, Ohio 9Ih hit Vlmeate« let CuidBseti ■■ ■ 1 ScT^älhiiffe. wel<^ ou^erViCb bH _ nwrcn, hc% biefefben ion b«n ; CFigent^üner bicfe« StatteS DermtebenI MKTben (onnten, bcpimsicn bofelbm, | bii auf meitm 92otQ ben timbrten £«>' frrn b<r ^Xaqlii^tn flbenb«} ^ 0 fl • onjujeigcn, ba^ biefelbe t>on ; beuu an nid^t crfd^ini, ^ie luft-fi<bt id iebo<| n«i^b<ii, bo§ bie. ■ .Vb(ub*i|o^* in fnrjcr 3eit ibr    j nen toteber tnatben unb t»on niWT ,©<•; fffifibafr non    tJurgem    ■--- -    ^    ~    .    ._    .    ~:r »?r«««9. ?to- 38.-^onjt ^0. no. 9^a$ri$ten au« Gntoln. ochm- 6tßcntbflntfr: ©itftnn Cfflcc: Wo. 342 SWain, jloifi^fn 8. & 9. ©trogt. toirb rti ent uottb bfatr fovie bie tattb Tcgetmälig erfcbeinen, unb bcfonber« bi^@ouHtag«*Vu4gQbe 4kr unb auSgctDäbUen Stfe^ff baUe«. 5>tr ^Tci« bei ©onntoglblattef r> CentI fein, ^of SBocbcnblatt lofht Der 3abx $1.50. S)ein an|etgeRben t^ubüfam legt ber Unterjei^nete Sonatagl- nab fBo($en«flu«gabe fonbrr« an’l ^erj, ba fidb bie bebeutenbe Gircnlation berfelben in Stabt unb lii^aab oli b«« befle unb nortbeifbaffo^ Xn|ti-geU'WMhiai eignet. 3xügeml^, bifiife »erben }UQefi<l^. , bol alte S$rid|»ort aincinnati, Slenftag, bcn 26. 9lot>cmbcr 1878. ^reis: 3^§enU CjQT feine fefte Wbficbt lunbgegeben, bie* ; fen IBertrag burdgitufübren. i 2 0 nb 0 n, 22. Wob. 5)er ©efonbte i qer 53er. Staaten für 2onbon, ^err ’ SEBelfb. bejablte bxute ber britif($en Regierung ben SBetrag bei 3uft>^«<bl ber ^alifarer Gommiffion mit einem SBedgiel iM ^ JUt fski :Mie )• il$iibt bet St^nlbtoec Wuii- tei becedbtigt §u fein, dm bonfelben etawil''^n^irb^tirtn, aa($bem berfelbe feit behiabe jtsd Sabrrn ^anfenbe eoR ^oQarl aü Obfer gebra($t unb Sielen feit bitfer 3«it w^b^ gerechtfertigt »ar, ^Ibobe Salaire be|ablt nnb gute §ji{ien|en gefuhert bot. ^a b;e Herren ^rSger biefe l?o<be «geftrift* haben unb bte ^mea Se|er baffcibe Ser-fabren |u befolgen für gut fanben, fo lona ber Uattf|eidbaete bicfe ^ablnng#* »etfe ^ei btefen nnieteTbeRt« lieb guten 3cii«u'‘ nadbch* »en, unb ei »itb blol eine ^rage ber 3eü fein, »eldbe Sartei bonlt ge»tnntn fann. C« ift überflüffig, ben 2efern unb bent ipnMifum gegenüber auf .Detail!* einsugeben; foEten btefeli«t fe-bodb eine Serbffentli^nng mt%»c«btf beute jum erflen 3Ral wieber auf 5)etf feben. 2 0 n b 0 n, 22. Wob. ffine ^Debefdge auf Somrub melbet: ^ie Sritten bom* barbirten otn ®onnerflao ba« fjort 3!Ii Shiliib ben ganjen 2ag b<nbur^ unb bie Hfgbanen enoiberten bol ^euer mit bie i grobe« ©efdbicf. 3n ber Wacht aber i auf $5,500,000. ,rdu«ten bie*fgba»enba«5ort, nacbbem @lei<bjeitig mit bem fBecbfel über-bie ©ritten unter ©enerol $Dlbet ben im reichte ber ©efanbte Söelfh bem ÜMarqui« Wucfen be« ^rtf brfinblichen IFngDogbe*' bon Snli«burb folgenbe« Schreiben : fegt iKttten. ^eute ^tüh jogen bie    (3efanbtfchaft    ber    ©er.    Staaten, ©ritten in ba« $ort ein, ohne einen i    2onbon,    21.    Wob.    1878. Scbttb abrufeuem.    i ©iijlorb! ®er '^^räffbent ber ©er. 2aut »ribat-B^elegramm finb 300' Staaten hut «ich ongemiefen, ber We» fUmi bei bta Obemtionen t« Ähoiber-, gierung 3. 9». bie Summe bon $5,500 5M gefalen. JiM VÜ    ei« l^otacb«« «ent Mf, bnt «tf eine Wei^ ©er* ffban|«Rgen $ieh, »oranf ba« ^e-tocbewent fi<h ber Orbre gemüh jurucf* )og. ©rim Wüdf^uge »ur^n ber ^om-nonbbr, 9Äaj. ©trch unb ber gieutenant 000 in Solb auSjubeaahlcn. ^a« ift I ber ©etrag, toelcber bie ©er. Staaten ! laut Urthetl ber ©taioritüt ber Wtitglie* ber ber ^olifarer 8rif‘^l<«i*6ow*nif^on, , ber Regierung 3h«r britifchcn SRaieflat i iu erfegen hoben. 2)er ©rüribent hot mich auch inftruirt^ getäumt unb nur brei itinber nwiren ju-rüdgelaffen morben. ©enerat Robert« liefe bie Kolonne fofort ouf Rhuic-bifchomS öorrödfen, ba« fünf ©teilen oon gort itobion entfernt liegt. gonbon, 21. Wob. ®ie bon bei Regierung beröffenüidhte ^epefche be« gorb (Sranbroof, Staatäfefrelär für 3n-bien, an gorb gQtton mufe al« eine tabelnbe ßritil ber ©tabflone’fchen 9lbmi-nifiration unb eine ©ertheibigung be« gegenmärtigcn ©linifterium« betrachtet roerben. C« hcifet in ber S>epef(he, bafe e« immer ba« 3»^! englifchen Regierung getoefen, an ber norbweflUchen ©renje einen ftorlen freunblidfe gefinnten unb unabhängigen Staat ju fchaffen, beffen 3ntereffen im (ginllang mit bea<«e ber inbifchen Regierung flehen unb ber bereit ifl, in gemiffen 6oentualitöten al« ^ülfSmadht bie ©renjen gegen frembe 3ntriguen unb Angriffe ju fcbüfeen. ®e«halb habe ©nglanb gefugt, bie ^Igerolb, getöbtet. <?in gieutenant unb ; )u fogen, bafe biefe 3ohIung nur ouf ben: J gceunbfchaft be« «mir Sdfeir Rli ju ge awcbOr »erben $e auch in ber nidb^e« Cfuntagi-RttSgobe erfdhetiKU. RdhtuagfboQ, © u^«D ^0 f. Xelegrapb. ^eR(«Wa(hrhhtc8. goabon, 25. Woubr. &rat einer ,9eriincr Sepefcbe »erben 8 m^f«h« oiponea, 120,000 VUnm ftarf, «ach DOf IFnbe bkfef 3*$^* in ©«Igarie« ein-rüiitn. ^ 2)U beutfdbe ©efonbtfdboft b«< erhalten, er^ M<h ber Vbreife bei f>tr-i^l non ttumbcfflnnb a«4 ftopeubugen }«^<l|nfrbren. Ro «, 24. W«i»hr. fiinig unb He n»igbi, her ©ri«§ »bn Weagd «mb Hl Acriog non Vo#« «amen |eHe bkt iw »niben «it grolM« S«tb«|i«l «H empfangen. Signor Cakoli, bet ©dif bent be« Senat» nnb nutete Rb« fcotbrete, fo»te subrete SRini^ begleiteten ben Bttnig. ©or ‘ be« Suting be« dSstg« nnb ber Mnigi« t« bie Stabt liet ber Cnd^r, bet bte Srbaltn«» ber Orbnung in ber Stabt auf E(b gennatmcn htdtt, 30(K©er« fonea oerboften ober ani»ei|eii. © « X i 1, 24. Woobr. Sta IFom|$«a-b«H telegrnplirt Mn Ro«; Ruf beibc« SoitM be«    biftcten Solb«l«a nab ©caHanRCB ein Snolier. 3« Wengei finb 200 ©nii^nai pwhftf* tc» »mbca. €« Hibt Rc«ieniat. hübe ©mcife »•« bcr€cit«u| *iwr amt-»er|»etgttn ©crfdb»bnmg i«f Srawr» bang bei A5«ig«. ^ie 3uteni«tio«alcii foSen 2,500,000 2iür ba« Refttlt«! eine« tiqlidhen ©nnf-ronbcl, in i^m ©ef^'hftb^ Se«H^ 3citnn«i «dbe«, b«| ciM finiabl rufftf^ Stabcntoi in Stbm/^ berg «sf    ber rufflf^ ©oltaei, n!i faginltttfc^ UaUttebe petbddbl^ orxhaj^ ugb in ©erfin uitfmixt »or« ben fekn.    «n g D a b 0 n, 25. Wopbr. gput einer ^epefdbe bon Sopbiu finb bort Wodfericb* len eingetroffen, b«b bifi 320 bnlgorifdbe Se»obHex bei ^or- fri    in    fRacebonien    emorbet hoben. g«h ore, 24. WoPbr. IRn« floabt, Mber grbfete ZHU het ©osnifM Mn fCB IRnliib gefaagp geno»«en »nrbcn iR. £ie Stü«»e ln ben Sergen häbtm 500 ftfgbaaifdhe Solboitn Mgcfnigtn unb ihnen bie Soffen unb Rleiber faxt- gnnbtn, 25. Ropbr. lul RE Statifb tfirb gemelbet bnife bet Ober-ftoliBCffbr be« tnirl in ©gfnafeafdbaft geraiH« i|L Sr fei bet ^anptnnft^ ber Seinb^fettea gegea Sa^ab ge-torfea fein. Reitrllarg, 23. Wnb. .©•tnl'fagt, Rnfebrab »a| an«h 9al-gorka, fo lange bte CccapatiBv baaert, dacn gnabseg bubea, ba bie Soffcrftro-feen |n lebet S^t bnr^ Sagloab ober bte .Utgri gefperrt »erbca tiaae». © e r (i B, 23. Won. ©k .Wntinnnl-3ettaag* fdbretbt; ©n RaHnnb bnwE «nnerflaBben ifl, bafe bet brittifdb-afgbo« B^db« Rrteg »it einen brittifchni Siege eabea niffe, fo bAl d ui4t tat Staue, pt inkraeniren, fo lange bei ihieg m-baaect, aber el beaafpm^ eiac SEauac bet ber geRfebaag ber griebcnlbebiagaB« lea, amb griabet btefea Rafpradb auf bte ©eri4tiaaaf ber tnbo-nfgbo* atfdbca Stenge. 9U|laab a|i|b aienoU fene SuRiWim 1« Rnaeftixang »ber SerRBrasÄfgbnaiRnaS otbea, aog »txb el exkrab^ bafe Sn^nb Rdfe ©oR* tioncn, bie bu ^^ffg^aon ©nlfl bcbert-fcfeen, ancignet. IRandb cRer, 23. Woa. ©ergna-boaex Sortefpottbeat bei .©acttbiaa^ ttltgrapbö^; 3» Snbinetltatb iR Jft” Rm $a einen SonRift «»tfiferä ben 9Ri-aiRera gefomiueit, ber fdnd ©leuben feit be« Rniftbeiben bei gorb« t)eTbg aidfet gehabt bH. ©te Wbfcnbnng be« Ulti-n«tu«l «a bea Cortt »oa mfgbnatRoa »or, »ie «aa gfaalt, bol Sfgcbntfe eine« ©crgleidb«. ber $a be« 3*ctf< fei »arbe, bea fricbii^erea th^ be« Sabineil }a aerflhum* ^kfe ©nrtei fegte t« heute bur^, bafe bn« fHtln»ent eiobraifea ntirb. l^ie bdentenbRea Wtit jdiebcr bcrfelben ftnb, »te »erfnatet, WMtbcate anb Crofe, bie bte UaterRtg-aag gnrb Saliibutb^l bobea. 0 I i I a £, 23. WoP. %tx ©aaipfer .Sormottan* iR beute Wbenb n» 0^ Uhr hitr dngetToffen. übet 20 SepoH, fo»ie 4 Rrtifleriften nrarbea ocr»uabft. S)if Afghanen liefeen 21 Sononen nnb 40—50 ©ertoiinbeie i« gort jurfidf. ®ic Saglöaber foflen oiele ©efangene ge* «adit haben. 9Ron gloubt, bafe bie Wfgbaaen nidfet ia ber goge finb, »eiteren fBibeiRanb letRen }u tönnen. ©er ©ice-Rönig Poa 3nbien bat eine ©rotlavotioR eriaffen, »orin er erflürt, Snglanb »etbe bte Unabbftngigleit ber Wfgbancn refpeltiren, jebo^ feine frembe Sinmifdbung in bie iaaeren Rngelegea-beitca WfgbantRanl bulben. ^ie ©er* onteDortltcbfeit, bte Ratferin oon 3nbien au« einet greuabin }u einer geinbin ge* mad^ |tt haben, ruhe lebtglich auf bem S«ir. © c r I i n, 22. ?feoP. 3n golgc ber prominenten Stellung, »eiche ber ^erjog noa Sumberlonb (Sronprin^oon ^anpo-aer) gegenmärtig in Kopenhagen ^in* nimart, laben ber beutf^e ©efanbte unb brr Sefretür jene Stabt Perlaffen unb bol ©efoabtfcbaftlbureau gef<hIoffen. ©er IIn, 22. Woa. ©eneral^auf-mann fagte, tnbeii et bem Smir ben ^e* gen überreichte: „SRein glorreicher Sou« aetün, in beffen Reidhe bie Sonne nie nntergebt nnb auf beffen fBinl 9RiEio> ttca aoR Solbatea ju ben SBaffen aret* fen, fenbet biefe« Unterpfonb ber greünb-dboft unb un»anbelbaren 3wneigung einem greunbe unb REärten, bem eblen unb ritterndhen ^erfdber ber Afghanen nnb ©eloochrel. ^te ©efchichte geigt, bafe Rafelanb RetI bte ©artci bet geregten Sa^ ergreift, bafe el iebereeit »etfe, feine lEihten gegen bie Wngriffe eine« gfinbel, fo mächtig berfelbe auch iR/ ju fcfeügen* ^er, auf beffen Seite Rufelanb Rebt, bmndht nicht ga fürchten, bofe ein Daat auf feinem Kopfe gefrümmt »erbe. Vic 9Ro<bt bei rafRfcheü Scb»ertel iR or^ eiae Xbatfacbe/ bie fomobl ben ^abea all oudb bea «tDürten Rnfelonbl Mfannt iR. 9R5ge Sott bte bciben «ädh* tigen Souperäne, ben Egar unb ben Cmtr, befdhüfeen unb erhalten; möge ©Ott bie SBobIfabrt ber beiben oEärten gftnbtr lam ©eR^ ber Afghanen beför« bem. Raffen unb fenmonität! ERögen biefe «Borte übetoS oa, »o ©ebrüdfung nnb Xbranaei brrrf«bea, XroR unb ^eff« aaag ervectea.* Raf bet Kftnge bei ©egga« Rah folgenbe Sorte in perRfcher Spradfec ciaornairt: ,©oE gebe 2)tt ben S^ über bte tlagfftnbigea.* ©eRb/ 22. Woa. ©raf Rnbraffp bot bie ©degationen benachrichtigt, bofe gfirR gaboBoff, ber mfRfche ©efanbte in CoaRaattaopel, ber ©forte erflürt habe ; OR*Ra«elien »erbe erR brei ERonate aadfebe« bie ©forte ben ©ertrag unter* gcidbaet höbe, ateldber an Stefle bei ©er* tro^ pon Soa Stefano treten fofl, Pon bea Waffe« gerünatt »etbea. ElII borouf mehrere Wlä^te am bte ElnR^t OeRer-rei^ fragtea, habe gegterel erflürt, bafe eiac ©ef}«gerttag ber Räumung CR* Ehuacltcai ei» ©rad| bei ©erltner ©ertrage« adre. Shcfelaab fei biefer WnRcbt betnetretea anb höbe bei gürRea gaba-nnfl Srfiümag bemeatirt. Ehtfelonb habe feitbcm caipbatifch erflürt, bafe el ben ©erltatr ©nrtrog getreutkl erfüEen »•fle, mena aar bie ©forte b«l afimtiche tbüte. ©er grofec- Ehtgea, »eidbet ber ©forte auf be» ©ertrag erwdchR, berech» Hgt gur Waaalmc, bafe Re ben ©ertrag pünftli^ erfüSea pKrbe. g 0 ab 0 a, 22. Woa. ^e ©epefdhe aal faafhaattaopef aulbet; ©ec türfi-Rhi ©^abte in Rufelanb »irb noch St. ^Mmibarg etnea ©rief bei Sultan« bringen, »orin biefer bem Egoren für fein ©erfpreh<u boafl, bea ©erliner ©ertrag beobodfetea la atoBen. Sr bittet ben Cgnea gleich^ia, ec möge ber macebo« BÜ 31 ■farxctnon Sinfealt tfeun. ERsbrib, 22. Woa. ©ie .Sorrt-fpoabe«ria VSipano* »iS »ifftn, bofe mehrere europäifcbe Kabinette ber f^»ri« geri^m Regierang mitgetheilt haben, bafe Re ihre Reprüfentonten öon ©ern abbemfea arürben, »ean bie Schmeig fort-fabre, ben WanrdbiRtn oul aflea gänbern eia Hfgl I« gemübrtn. g 0 B b 0 n, 22. Woa. ©ie Unter-banbluttgen gmtfchen bet ©forte unb CeRerrttcb »egen bet gemeinfamcn ©e-fefeung Pon Wooi ©agar Rnb burchge« fallenL ©er Steife'ber ScbiRbauer ouf ber Slpbe iR gu l^be. ©aril, $2.WoP. ERiniRergourton foate am ERontag in ber Kammer ber Elageorbaeten ; »Senn ich »eine ©Rieht aang getban lütte, fo »ürben Re meine ^rrctt aoB bet ginlen nicht ba Rgen, »o Re legt Rfeea.* ©ie Re|mlifaacr Rnb über biefe ©relung «it eine» Staat«* Rreidb febc aufgebracht anb aoa Weuem bürte »an oon eine« beabRdbtigten 3»* peodbaieat bei ©roglie • ERiniReriumI fpredbcn. Rom, 22. Woa. ©ie RnRdbt, bafe ©offanante ERiteoiRer am Rttentat featte, getainni immer mehr ©lauben. 3u)ei befannte 3utemationale aerltefeen Wea« nnmittelbar nach bem ©erbrechen. @runb erfolgt, »eil bie ©er. Staoten Regierung bie getreulid^e Erfüllung oon ©ertrügen unb bie Sicherheit, fo»ic ben SBcrth bei Schiebigerichte s»ifdhen Wationen über allen 3»rifel gu Reflen. »ünfcht. Unter biefem ©efichtlpunfte hat bie. Regierung ber ©er. Staoten befdhloffen,. bie gragc, ob bie 3ohlung Per»eigert »erben foE, oon ber grage, ob eine3ah*^ (ung«-©erpRichtung oorhanben iR, gu. teeuneii. Uebet legteren ©unft feaben bie ©er. Staoten in einer längeren €orre«-ponbeng ihre Wnfidhten bargethan, auf benen fie noch beRehen. »innen. ©önn »irb ouf bie (Eroberung bon Kbitva burdh bie Ruffen im 3ahre 1873 hingewiefen unb »ie Stgit Sdhir Elli baburch in Wngft gefegt, mifetrauifcfy gegen bie ihm gemachten ©erfpred^ungen geworben fei. ©a c« aber immer Cng-j lanb« ©olitil gewefen, gute greuiibfdhaft mit bem Smir gu halten, fo fei gorb gpt-ton inftruirt »orben, bem Smir gunüchR bie bon ifem gewunf^te pecuniüre Unter* Rügung gu gewähren, bann aber audh feine ©pnaRie anguerfennen unb ih« materieEe ^ülfe gu berfpredhen, im goEe WfghoniRan bebrc^ht »erben foEte. gerncr inRruirt mich ber ©rüRbent^ 2)iefe 3ufagen foflten nur babon abhün mitgutbeilen, bafe bie Regierung ber ©er. ] gig gemacht »erben, bafe ber «mir ben Staoten e« bon ber gröfeten Sidhtigfeit mglifchen Elgenten geRatte, Reh ouf af-fur bie gemetnfamen unb freunbfchaftli- -j gfeanifchem ©ebiete mit Rulnahme bon (hen ©egiehifngen beiber gänber hält, ber ii gobul aufguhalten. britifchen Regierung begreiRich gu machen,, j aöciter »irb bann bie erfolglofc ERif* bafe bie Regierung ber ©er. Staaten bie -ÜRon bei Colonel ©ettp berührt unb gu-Cntfcheibung ber ^alifaser CommifRon ! gUidh erflürt, bafe bie an ben Cmir ge* burdhau« nic^al« einen ridhtigen ERafe-|i ReEten gorberungen nid^t hxüdtnb gewe* Rab für ben Serth halt, ber ber ameri-Ij fen jcien. ©ie ^>anblung«»eife bei ^niichen gifcfeerei burch bie Crlaubnife gu. (Jmir’S, ber befanntUch bie ©efanbtfchaft 5h«I »irb, in ben britifchen ®e»äffern f] nicht in feinem Reiche guliefe, »irb bann ‘ ouf ba« SchärfRe critifirt. g 0 n b 0 n, 21. Woo. Wul ©udhareR gu Rfd^en. ©ie ©er. Stoaten protefti ren bagegen, bafe bie britifche Regierung:; bie 3ahlung ber 3ufprudh«-Summe al«{ eine 3uRimmung gu bem oon ber Com miffion oufg^eEten ©lafeRab^ onRefet. 3^ Oerbleibe uf». 3no.Selfh. g d n b 0 n, 21. Woo. ©ambetta uaft ©e gourton hatten hrute^in ©iftole^ ©ueE in ^aut ©ruperel. Sie f^oRfm auf 35 Stritt Cntfernung. Keiner oem ihnen »nrbe oerlegi. © a r i«, 21. Woo. ©e gourton Rigte in feinerRebe in ber ©eputirten-Kammer, ©ambetta »oEe oEe in ben ©ann t feun, bie nicht gu ben alten Republilanem gehören. ©ombetta antwortete baooaf: ,,©a« iR ehre gflge." Ruf ©erlamgea be« ©rüRbenten ©reop fogte ©ambetta r j »irb telegraphirt, bafe ber ©efehl«haber ' ber ruffifchen Gruppen in Rumänien plöglich ben ©efefel erhalten habe, feine Wbreife gu perfdhieben. © e r 11 n, 21. WoPbr. EU« ©eneral Kauffmann ber cfghanifcfeen ©efanbt-fchoft in ©afdhfenb einen ©hrenfübel für ben Cmir übergab, madhte er bte ©emer« y fung ; Ser Reh je auf bte Seite Rufelanb’« Reüt, hat nicht gu befürchten, bafe ihm ein ^aar gefrümmt »irb. © r ü jftl, 21. WoPbr. ©a« hirRgc rufRfche Organ „ge Worb'" fagt in einem Wrtifel über ben afghanif^en Krieg gol* genbe«: „Ohne 3»<ifd »erben Woch-tichten beguglich gu erwartenber ©erwldf «uS    Rufeloob    unb    Cnglonb hS    oerbreitet    »erben.    Sit    fönnen    afle    bet- »eiche« bri ©lefRS ©requet, nUht «unilS ^nngeidhnen. ©rupere«, Rattfonb^ lautet:    g    o    n    b    o    n    ,    22.    Woü. bet Rodbt aom 18. oerfucbten einige; be« gort« erwartet. ©a ©egourton ber RnRdht war, bafe ©ambctto’« 3nrü(fnah«e b^ Ru«baicl« ^©eleibigung nidpt ungefd^elen ma^, fo erfttchte «x bie Rbgeorbnetcn ©lia be ©eaurbon unb Roben EWilcheE ©eaag« thuung gu perlangen, ©oaibetta nannte bte Wbgeorbneten Rflian, ©arge unb Cheaunceau al« feine Sdhinbanten unb weigerte fvh »cpr gurüctgunehmen, al« »a« in ben ©rotofoEen ber ©eputixten-Kommer Ronb. ©e gowrton patte bie Sopl ber Soffen unb entfcpieb Rd| Jür ©iRoIen. ©eibc feuerten ouf Kommoiäto unb Keiner traf. S 0 n b o*n, 21. WoP. ©affg uaer-»artet iR in Soolwicp bie Orbre ctnge^ troffen, fofortKrieg«materiaI im ©kniete Pon 100 Tonnen nach CapRoH ein-gufchiffen. ©ie bahtn gu fenbenSrit ©egeniRünbe beRehen au« 3dten, »oflenen ©edür», Ka« fernen-Söbeln :c. ERan nimmt on, bafe biefe ©egenRünbe aot bem ©egirme einer Campagne gegen bie KaRem bmötbigt »erben. £ 0 n b 0 n, 21. Woo. ©ie ©aSeonto« Rate ber ©ont oon Cnglanb »lorbe heute oon 6 auf 5 ©rogent rebogtut. ©er ^rtgelboorratp hat »äprenb bet oer-Roffenen Socht um $570,000 ai^om* men..    -- ©te Wachridpten au« 3nbien ^ben lei-nerlei Rufregung oerurfadpt. Ruf ber Rctien-©örfe unb in ber Sonf oon Cnglanb perrfcht fogar ungewöpnliÄe Rupe. ER a b r i b, 21. Woo. ©ie ERarine» bepörben in Cartpageno Rnb einem Com-plott ber göberaliRen auf bie Spur ge-fommen. Cinige OfRgiere Rnb PerpoRet »orben, um üor ein iWegSgeridpt geReflt gu »erben. Ctner ber Rübel«führet iR geRopen. ©ie Sateofcn Rnb lopal. Rom, 21. Wop. 3n ben heutigen Sifeungen ber ©eputirtenfammer unb be« Senate« mgchte Rep ein fepr lüple« ©erhalten gegenübet^ bem ERiniRer be« 3nnern bemerfbar. ERan pült beöbolb ben Rücftritt be« Signor ScanarbeBa für unoermeiblidp. ©erfelbe exöRnete heute ben Kammern, bafe bie Re^tecung ' bie oon ipr für nötpig gehaltenen ERafere* geln gegen gepeime reoolutionäre ©efeE-fcpaften ergreifen »erbe, ©ie Regierung »erbe gwor am ©rincipe bet greipeit feR-palten, tönne febocp auf feinen Compro-mife mit Seucpelmörbem eingepcn. ©er König »irb in ©egleitung ber Königin am 24. b. ER. nodp Rom gurücf-fepren. © 0 m b a p, 21. Woü. Cine ou« ipuB heute hkt tingeteofjent Spegial*©epefche melbet, bafe Sie bntifdpen Gruppen gort Kapton opne auf StberRanb gu Rofeen, befebt haben, ©ie Rfgpanen gogen Rd^ gurüd. gort Kapion ober Kopipago ifl eine Station jenfeit« ber ©renge, gegenüber ©puE. ERan patte bie Räumung Cine pon galore fommenbe, oom ©onnerRag batirte ©epefdpe melbet golgenbe«: Senn ber RngriR auf gort RIimtt«j[ib erfolgreich iR, »irb bie RpantgoTbe-©rigabe weiter aorbringen unb aufeetbolb bel©aRe« ein Saget auffcplagen. ERan beabRcpttgt, ia biefem 3apre nidpt weiter oll bil ©affa, in ber Wüpe pon Salpura, Por* gurücfen. ©te Ketta Colonne »irb fo lange in ©ifdptn ^alt macpen, bil bte Rruppen unter ©eneral Stewart Rdp tpr ange* fdploRen paben. ©ie Kurum Colonne bat gort Rpmebifdpaml befefet. ©il geRern Rbenb Rnb feine Wa^ricpten be-treRl be« Eingriff« ouf gort EHimuBjib ein getroffen. g a h 0 r e, 22. WoP. ©ie por Ketta Porrücfenbenbritifdpen ©nippen Rnb in Kufcplof, 10 Seilen booon, eingetroffen, ©ie Külte iR intenRp. Ungefüpr 100 Sann Rnb in febem Regimente franf. Sarme Kleiber Rnb bringenb notpwen« big. San pegt ©efdrgniRe »egen be« Setten, ^ie Ketta Colonne güplt5260 Sonn. Cih>©iDtRon unter bem Com* manbo be« ©en^al-gieutenontl ©onalb Stewart, C330 Sann Rarf, iR Pon Sultan nach ^etta abgegongenjt^_ ©exfoaeu ba« Kaferaentbor im ©ifato ©iRritt gu fpreagen, Ro|ea aber, al« bet Ellorm geatben »arbe. EU« ©aRanante oor geba 3abrea in ©olermo »egen Eln-beften« aon reootutionürea ©lafoten oerbaftet »urbe, fagte er ber ©oltget, bafe et grojigöRfcb kme, um R^ nodp ©orii gu begeben unb Wapoleon 111. gu töbtea. £ 0 a b 9 a, 22. Wop. Cine ©epefdpe Sübrenb ba aängen! Poa ©bifltppopoU« «eibet; ©ie Sorte ©ie Cnglünbn gloubcn, bofe Re erR am oberen Cnbe be« Kurum ©pale« auf SiberRanb Rofeen »erben, ©ie eingeborenen im ©bale geigen Rdp ben Cng-lünbern gegenüber freunblidp. ©en Oberbefehl über bicfe WngtiffScoIonne führt ©eneral Robert«. Calcutta, 20. EioP. Sümmtlidpe Colonnen paben ben ©efepi erpolten, heute über bie ©renge gu gepen. ElEe ielegromme über bie Cingelpeiten bet gopTt hotte ba« S^iR »it fdlwerea j be« ©caeral« ©obleben bei ©elegenbeit I ©ruppenbiSpoRtionen Rnb oon ben Si Stümea ga Mmpfen. Wa^ IS. fpülteu, feinH firgli^a ©efudbe« pla, babea eU ; litürbepörben guricfgepolten worben. bie Sogea Über ©orber- aab ^intexbcd^ vab xlffen Me Ca|üte füxRoacbef mit Rdp fort. ©te©riiqiffhi »ox »Üfexcab Hx mMW» feH wfliöll/ »ib llffeRdp nen tiefen Ctabradf gurücfgeloRen. Cr fagte, ba bulgcirifdb*rafRfcben ©epörben müfeten Reh aa^ bem ©ertrag ridpten. ©ei friwm ©ef«4 ia £ioabia .lobe ber ^eute Sorgen um 3 Itpr ging bie ou« bem 10. ^ufafcnregimente beftepcnbe Woantgorbe über bie ©renge. gort Kopion »or Pon ben Elfglanen 3nläniiif(pe Wa^riipten. We» 3<rftb/ 23. Wop. ©te in bem ^anfe 423 Salnutfteafee »obnenbe grau ©iul ^üRle ging geRern Sorgen, »ie gemöbnlidp, auf bie EIrbeit unb liefe ipr 14 Sonate olte« Kinb unter ber Obput einer in bemfelben ^aufe »opnenben ©erwanbten. Um bem Kinbe Unterhaltung gu fdpoRen, nopm biefe eine Korbei, beten eine« Cnbe Re on bie ©pürflinfe unb ba« anbecc Cnbe bem Kinbe, ba« im ©ette fafe, um ben ^al« befeRigte, bamit e« bie ©pure auf- unb gufdplaßen fonntc. Wadpbem Rdp bal Kinb auf bte erwüpnte Elrt eine 3rit lang amüRrt patte, fdplicf e« ein, unb bie ©erwanbte benufete bie ©elegenpeit, um in einem £aben in ber Wadpbarfdpaft etwa« gu polen. EU« Re gurficffeprte, fanb Re bo« Kinb tobt auf bem ©oben liegenb. 3» Sdplafe war e« au« bem ©ette geroflt unb burdp bie Sdpnur, weldpe R^ feR um feinen ^alfl gegogen potte, erwürgt »orben. ©er CountQ - Etrgt, »eldpet bena^ridptigt »urbe, ermittelte bie angeführten Um Rünbe. W e to C 0RIe, ©el„ 23. Woü. Weun StrüRingr, 6 Sdpwarge unb 3 Seifee, würben heute öRentlich au«gepeitfcpt. günf würben peute an ben ©ranger ge ReEt. St. £ 0 u i«, 23. Woo. Um ein Upr geRern Eiocpmittag fam in bem ^aufe bc« 3fn<ic Clarf, an bet Ccfe bet 3. unb O’gaEon Strafee in £oweB, ein geuer gum EtuSbrudp. ©ie Kleiber ber 3uUa Clarf germtpen in ©ranb, unD epe ipr nodp C>Elfe gur ^aab war, patte bie Un-glücflicpe fo entfefeüche Sunben erlitten, bafe Re halb barauf nach qualooEen £ei-ben ben ©efft aufgab. £0ui«01IIe, 23. Woo. Wm©ien«-tag Eladpmittag beging ein funget Weger, ©u«. SiEiaoil, ein furchtbare« ©erbre« dpen an einem neun 3opi^€ ©ö^ter-dpen bei 3<tdf ©arbour, einel ©eputp-SperiR« oon 3<R<tfon Countf.    ©et Weger iR etwa gwangig 3ahi^< oU unb Ranb in ©ienRen bei ^rel. ^cteger, et-nel cl»a groet Seilen oon ©towniboro, Olbpam Ccnintp, entfernt »opnenben garmerl. ©al Sübdpen befanb Rep gum ©ejucpe bri ^cKger, bcRen Cnfelin el iR. SiliamI mar om ©ienRog-Wtt^mittög i» KeEec ber Sopnung bei ^errn ©aeget mit ^em Sortiren oon Elepfeln bef^üftigt, »tldpc auf ben Sarttj Seine Sdpüfec oor ipr gcbradpt werben folten. ©aS fletnc Sübdpen ging in ben Keller pinab, um Rep einigcl Obft gu polen, feprte jebocp erft nach, ©erlauf einer halben Stunbe wieber gu feiner ©rofemutter gu* rücf. ©ie Kleine »einte bitterlidp unb feiner langen Elbwefcnpeit gu überrofdpen. Seine Scpü^ oor ipr auSbreitenb, gab er ber alten grau bie ©cfdpcetung, bafe fte nun balb in eine beRere, gegen bie Unbilbcn ber Sittcrung mcpr gcfcpüfetc Sopnung überficbeln fönnten, unb für ben bcoorftcpcnben Sinter oor Wap* runglforgcn gefdpüfet feien. ElBein einen befanb fiep in einem berartig aufgeregten ! »ie traurigen Elitigang napm bie fo 3uRonbe, bafe bet ©erbacpt ber ©rofecl tcrn r'lge warb unb bicfe ba« Sübdpen in ©etrcR bei ©ortommniRe« fragten, ba« Urfacpe iprer traurigen Stimmung fei. Elnfangl gögerte bie Sifepanbcltc, fidp gu ecflürcn, So^ gab Re enbltdp bem ©rängen bet alten £eutc nodp unb berichtete, bofe SifliomI rin infaaie« ©erbredpeii an ipr oerübte, ©ec Sd||$«rge patte gleich, nadpbem er bte ©^üt an tpr oerübte, bie! glucpt ergriRcn. ©odp e« gelang bem griebenlricpter Speer, ipn gu oerpaften unb nodp bem ©efüngnife in £agrange abguliefern. ©ic Wadpricpt oon bem teuRifcpen ©erbrecpen oerbreitete Rdp mit Sinbeleile unb rief überaE bie gröfete CntrüRung unter ben bortigcn ©c»op-nern perooc. 3n bet EJadpt oon Sittwodp auf ©onnerRag, um 12^ Upr, »urbe ber ©erbre* dper oon breifeig berittenen unb maSfirten Sünnern oul bem ©efüngnife gepolt, eine palbe Stunbe »eit oor ben Ort geführt unb bort on einem ©aumaft oufge» fn^ft. Widpt ein eingiger ber maSIirten ©epm* ridpter iR erfannt »orben. C a r e h, O., 23. Eloo. Unfer für gewöhnlich fo RiBer Ort ift burcp ein pier unerpörtel ©erbrecpen in Rcberpafte Elufregung oerfefet »orben. ©eftcrn Wacpt gwifdpen brei unb oier Upr »urbe bie grau bei Wlaurer« ^op* tin«, eine« odptbaren ©ürgei« oon pier, iniprcm eigenen ©ette gefcpünbct. ©ie SdpUberung, »eldpe bie gefdpönbete grau oon bem entfefelichen CreigniRe madpt, iR im Sefentlidpen »ie folgt: Sie fdplief oQein in einem 3t»nicr be« CrbgefdpoRe«; ipr Sonn arbeitet in bem neun Seilen oon pier gelegenen Spartoniburg. 3P« gtoei fleinen Kin-ber, ein Knabe unb tin Säbdptn, fdplie-fen in einem onRofeenben 3i»«<r* ©löblich »urbe Re biirch ein ©eräufdp gcwecft. Sie Ranb aufefdpaute gum genftcr pin-au8 unb bemerfte einen Sann in furger Cntfernung oc^ O^ufe, »clcpen Re gu lennen glaubte; Widpt« ©öfel npnenb, ging Re »ieber gu ©ett unb Rel' balb »ieber in Scplaf. Widpt lange nctepper »urbe Re gum gwei* ten Sale »a^. Sie glaubte ein @e-rüufch neben iferem ©ette gu pören, unb im nücpRen EKoment »urbe ipr ber Sunb gugepalten ui^eine peifcre Stimme Rü-fterte ipr in’lippr; „Sachen Sie fein ©erüufdp unbioibetfeben Sie Rdp nidpt, fonR »erbe idi Sit töbten." ©ie arme grau, oon giadpt gefdplagen, wagte e« nicht/ SiberRimb -|u leiRen, nnb bet Sdpanbbube mifebrauchte Re in ber abfdpeuUdpRen Seife. Wadpbem er feinen fdpünbli^en 3üJedf erreicht patte macpte er Rdp eiligR booon. Wun madpte bie grou Wlarm unb bie Wadpbarn famcn perbeL ©iefen ergüplte fic, »a« oorgc* foBen »ac unb erflürte, bofe Re in bem Schürfen einen übelberüdptigten fungen Senn Warnen« ©. Wufp, ber 'u Kur-gem au« bem ©efüngnife entloRei »urbe, erfannt gu poben gloube.    ____ grau ^opfin« beRnbet Rdp in einem bebenflidpen 3uRanbe, fo bafe man befürchtet, bafe bie on ipr oerübte Sdpanb« tpat eine etnRlkpe Kranfpeit gur golge paben »erbe. Wufp »urbe gegen 7 Upr in ber Sop* nung einer Sittwe ©ampeifer oerpaftct, bte ipn als Kintvoboptirt pot. Cr be« fanb R^ im ©ette, oll E)fotfdpaB Sc ©uire in’l 3i*nmcr trat. Cr fragte ben SatfdpoB, »flpalb mon ipn oerpaften »oBe, unb all biefer c« ipm fagte, leugnete er, bte ipQt oerübt gu poben. Eluf bem Seg/t na^ bem ©efüngnife geigte er Rdp fepr erregt uub bat ben SarfdpaU : JÖaRen Sie nidpt gu, bofe man midp auf* püngt unb fcpliefeen Sie midp gut ein." . Wufp iR ein unterfepter Senf dp mit gemeinem {^Rdptl-Etetlbtudl. Cr ift oer« peiratpet, aber feine grau lebt nidpt mit ipm gufammen. Son fpridpt ÜberaE baoon, bafe man oerfucpen »erbe, ben ©efangenin gu Ipndpen; bil jept ift febocp fein ©erfucp bagu gemadpt »orben. grau feopfinl iR pübfdp oon ©eRalt unb ©eftdptlgügen unb etwa breifeig 3opre alt. S a f p i n g t 0 n, 23. Etooember. ©ie Wadpridpt, bafe Cbifon ein ©atcnt für feine Setpobe ber ©Peilung bei eteftri* fcpen Stromel oer»eigert »orben fei, iR unbegrünbct; bie Elpplifation beRnbet Rdp nodp in ber S<h»ebc. Ef e»-©orf, 23. Woo. Cin Wegen* Rurm brach geRern Sorgen über unferc Stabt herrin, ber meprere Stunben an* pielt. Cr richtete jebocp feinen »eiteren Schaben an, all bafe er einige Keller unter SaRer fcpte. Cine ©epefdpe au« Wodtawap, £.-3>/ melbet, bofe bort ein KoplenfdpiR Dom Sturme ouf ben Stranb getrieben »urbe. C 0 i r 0, 3E., 23. Woo. Cin «eine« Kinb fam geRern piefelbR beim ©ranb eine« ^aufe« in ben glommen um. ©ie Sutter be« armen ©efcpöpfe« patte ba«* felbe im ^oufc eingefcploRen unb war nodp ber Stabt gegangen. C I e 0 e 1 a n b, 23. Etoo. Cin redpt traurige! Creignife pat Rdp om EJlittwodp Elbenb in bem §oufe Wo. 39 SafRing* tonRr. gugetragen, weldpe« »ieber einmal ben ©eweil liefert, bafe fdpwacpe Watiiren einer plöplidpen freubigen Crrcgung cbcnfo fdpneü erliegen tönnen, al« einem plöplidpen Sdprecfen. 3« befagtem ^aufc ber Sofpington Strafet wopnte mit ipreii Kiabern bie 5C 3apre olte Sitt»e Sarp E)lc©eotp in fepr befdpcibenen’ ©crpültniRen, unb wenn el audp ben ocreinten ElnRrcngun* gen ber gamilienglieber nodp immer gelungen war, ben Solf oon ber ©pür ferngupolten, fo patten bie £eute bodp püuRg mit bitterer Wotp gu fümpfcn, unb fonnte teiber wenig für bie Complctiriing bet ürmltdpen unb in mepr ol« einer ^inRdpt befecten ^ou8ftanb«gcrütpfdpQf» ten getpan »erben. Unter ben Kinbern ber Sitt»e beRnbet Rdp audp ein Sopn, »elcper »äprenb be« perRoRenen Sommer« bieSeen befopren, unb Rep ein für bie befcpeibencn Elnfprüche berfleute betrödptUcp gu ncnnenbeSSümm* dpen gufammengefpart patte. Sit man* perlet ©efdpeiifcn für Sutter unb ©e-fdpwiRer, ben fauererworbenen £opn fei* ner fdpweten EIrbeit in ber ©af^e, feprte biefer Sopn am Siftwodp Wbenb gurüdf, unb patte el Rdp fo fdpön aulgemalt, bie alte Sutter bur^ bol fdpöne Wcfultat furge grcube. Ciii halblauter Eluffcprci modptc ben jungen Sann nufmcrffom, bafe berfclben etwa« gugcRofecn fein müRe. 3pr ©lief »urbe fticr, bic EIrmc pingen fcplaff am Körper herunter, unb mit einer unocrfenuboren ©cwcgung lepnte Re Rdp in iprem Stuple gurücf. 3n feinen Wrmen pielt er, bexSopn, bieSutter, bocp Re patte ben lefetcn Wtpemgug getpan. 3« riner ©raucrftöttc patte Rdp im ©erlauf weniger Sinuten ba« ^üuldpen geftaltet, in »eldpe« er fooiel greube gu bringen Rdp »oprenb ber langen Rürmifdpen Wö^te auf ben Seen botte träumen laRen. Sit ^ülfc ber »epflogenben @efdp»ifter legte er bic tobte Sutter auf« ©ett, unb ba bodp menfdplidpe ^ülfe pier nidpt« mepr frusten fonnte, »orteten bie ©er»aiften ben Elnbrncp be« gefteigcn ©ogeS ab, epe Re ben E^adpbarn ihren herben ©erluR mittpeilten, ©r. 3fotn begab Rep geRern ©ormittag in bo« ©rouerhau« um gu conftatiren, bofe bie alte grau an einem ^crgfdplog geftorben fei, ber feiner ElnRdpt nodp burcp bie allguplöfelidpe freubige Cr« regung pecbeigcfüprt »urbe. St. 2oui«, 22. Woo. Sarp Eli* oanRon, ba« gmcijäprige Sübdpen, »el* dpe« am oergangenen Samftag in ber Sopnung feiner Cltern, Eio. 817 nörW. 8. Strafee, ou« einem mit £auge gcfüB* icn ©efüfec gelninfen patte, iR geRern an ben ©crlcfeungen geftorben, bie el burdp biefe üfecnbc glüffigfcit erpolten. Cine ©cfeBfdpaft junger £eute, beRep* cnb QU« Sopn 3opl«n, ©pomaS Spin* gerS, ®co. Etobgerl unb fleop ©etrp, fupr ^ftcrn Wadpmittag pinau« na^ ber ©iß ©yib Woab, um bort gu jagen, ©eim Elbfteigcn oom Sagen cntlub Rdp bie SdprptRintc ©errp’« unb bcrUnglüdf-lidpLC, bem bie gonge Sabung in* bie ©ruft cingcbrnngcn »or, Rürgtc tobt gufammen. ©er fo plöfeltdp ©erunglücftc pintcrlüfet in ©cdfoiBc eine grau unb brei flcine Kinter. Sofpington, 21. Eloo. ©ie ©oRbcpörbc cr»arm> ben „Cincinnati gafl" morgen entfcpciben gu fönnen. feilte glaubt man jcbodp, bafe eine fernere ©ergößcrnng eintretcn »erbe. C« iR nidpt gc»ife, bofe ber ©eri^t be« Spe* graI«Elgcnten, @en. ^orrifon, PeröRent* Hdpt »erben wirb. ©er 3npalt be«fel* ben im Elflgemeinen unb aucp oer-fdpiehcnc Cingelnpciten borou« Rnb jebodp befannt geworben. ©er erfte ©peil iR einer PoBRünbigen ©efdprei-bung ber Cinridptungcn ber OfRce unb bem Sangel an Waum für gewiRe 3toeige bc« ©IcnRcS, fowopl im ©afement, »ie in bem Stodfwerf, in »eldpcm Rep bie OfRce bc« ©oftmeiRer« beRnbet, gcroib» met. ©erfelbe cmpRcplt burdpgrcifcnbe flenberungen im 3ntereRc bc« ©oRbien* Re« unb f^üfet bie piergu nötpigen Elu8» gaben auf napegu $1000. ©er ©ericpt oerbreitet Rdp bann über bie Elrt unb Seife, in »cldper ber ©icnft in ben ein» gelnen ©epartement« ber OfRce Perridptet wirb. WBc ©eportement« » Cpcf« Rnb ber Weipe na^ genannt unb fowopl bie OualiRcation eine« jcbcn berfclben, »ic audp bie Süngel jebe« eingelnen ©epartes ment« augfüprlidp befprodpen. ©ie Sprache lüfet an.©eutlidpfeit nidpti gu »ün* f^en übrig, unb fowopl mitfiob, »ie mit ©abet »irb burdpnuS nidpt gegeigt, ^err £oge »urbe in ElBcm gu Watpe gegogen, unb all ber Elgent abrciRe, glaubte man, bafe et mit aflen ben empfohlenen ^cnberungcn einocrRanben fei, aulgc» nomnien mit einer, nämlidp ber ©erfefe* ung be« ©orfteper« bei ©oft-Elnwei* fung«* O^oney order) ©ienftc« gu einem onbern 3wcige bc« ©ienftc«. ©er Cmpfeplung biefer ©crfefeung ift bie eingangs crwapnte ©ergögerung gu* gufdpretben. ©er Elgent pieit ba* für, bofe bic ©er»altung bei ©oft * Etnweifung« - ©epartementi fepr mangelhaft fei, unb ^errn £oge »urbe mitgetpeilt, toenn er bie £eitung biefcl ©epartementi nidpt einem tpütigcn unb fähigen Sanne übertrage, fo würbe bte ©elbbewiBigung für bal ©eparte* ment rcbugirt »erben, ©er früpere Cpicf* Clerf, Col. §unt, »irb ein fäpigcr, pRidpttreiicr, in jcber ©egiepung auSge-gcidpnetcr ©camter genannt. *©on ^errn ©rown, bem Super* intenbcntCH ber ©rieftrügcr, pcifet c«, bofe er feinem Wmtc nidpt geworfen fei; er bepfec nidpt biejenige göpigfeit unb gcrtigfcit, »elcpe ber ©ienft oerlangt.    / ©er EluSgabcbicnft »idb im ElBge« meinen al« gutocrwoltct/bcgcidpnet; aber audp für biefen werben cinige ©er-bcRcrungcn in ©orfcplog gcbradpt. ©cpnltl - fÄebultionen werben nidpt Diele empfohlen ; bie oorge* fringenc Weorganifation befdprünft Rdp faft auSfcpliefelidp auf ©crfefeung oon ©eamtcn gu StcBungen, für weldpe man Re bcRcr geeignet pült, al« für bie» jcnigen, weldpe Re gegenwärtig inncpaben. ©er ©eri^t fpricpt oon grau Silbur, bie bem ©epartement für regiftrirtc ©riefe Dorftcpt, in fepr fdpmcidpclpaften Ein«* brüden. 3P« Elufmertfamfeit unb @c-I fcpicflidpfeit in Crfüflung iprer Elmt«» pRidpten werben bcfonbcr« gelobt. 3cbodp wirb, in Einbetradpt, bafe Rdp "bic Elrbcitcn iprc«©epartcmcnt« burcp bic WegiRrirung oon ©oftfacpcn britter KlaRc balb oer* mcprcn wirb, üorgefdplogcn, biefelbe in cin anberc« Elmt gu oerfepen, unb gwor wiB man Re gur. ©orReperin.eine« ber neu crridptetcn RatiRifrcn ©üreau« in Chicago ober St. Soni« madpen. ©ic ©Ridpten bicfe« Elmtc« foBen mepr mit grau Silbur’« ©efdpmacf übereinRim» men unb iprc Kräfte nidpt gu fepr in Elnfprudp nepmen. ©ic neue SteBung Wirft cbcnfo oiel ©cpolt ob, oll bie« jenige, wcl^e fic jcfet ocrRcpt. ©ic Eleufecrungcn be« ©eridptc« über Qtibere ©epartement« «• Cpcf« Rnb nodp nidpt befannt geworben. San weife je» bo(h, bafe ber in ©egug auf ocrfdpicbcne 3wcige bc« ©icnRe« auSgefprodpene Jabel mit befonbcrcr Sdpärfe auf bie ©er» waltung bc« ^errn Soge füBt, unb ber ©cridpt, im ©angen genommen, iR eine ooUftänbigc ©erurtpeilung ber ©erwol* tung be« ^errn ficjgc. ©ic ©cpörbe hat ipm burdp ipr 3ögern ©elcgen» peit geben woflcn, bicjenigen Elenbe* rungen oorgunepmen, bie Re im 3ntcreRe be« ©oRbicnReS notpwenbig eradptetc. Cr fdpien gucrft geneigt, ben Sünfdpen ber ©cpörbe gu cnifpreipen, aber nadpbem oon Cincinnati ou« ein gewiRer CinRufe auf ipn aulgeübt worben war, beRanb er auf feinem tedpnifcpcn Wedpte, feine Untergebeiten felber gu wüplen unb fclber gu entfdpeibcn, gu »eldpem Elmte bicfclben gu oerwenben feien. ipicrauf gab ipufbie ©epörbe gu oer* Repen, bofe er oBetbingl biefel Wedpt habe, aber ber ©epörb« Repe bol nämlidpe Wedpt gu, unb Re fönne el notpwenbig ber Sutter J.R’hben, einen ©oftmeiRer gu ernennen, ber ben ©ienR in ber üon, ipr gewünfdp» ten Seife oerfepen werbe. * ©al Wefultat einer ©efpredpung g»i-fdpen ^errn £oge unb einem Elgenten ber ©oRbepörbe ift no^ nidpt befannt; fo oiel ftept jebodp feR, bafe bie ©epörbe mit ber Elrt unb Seife, in »eldper feit rini^c 3rit ber ©ienR in ber ©oR-OfRce oon CtOcin» nati oerwaltet wirb, bur^aul ntd^t ein-oerRanben iR. Sullioon, 3nb., 21. Eloo. Cin entfefelidpe« Ungtüdt pat Rdp in ber Sul* lioan - Kopiengrube pierfclbR. ereignet. 3n einem StoBen cntgünbeten fidp bie angefammelten ©afe an ben £ampen ber ©ergleute, unb adpt gafe ©uloer, welcpe in bem StoBcn lagen, madptenbieCEplo-Rongu einer fürdpterlidpen. Cl befan« ben Rdp 30 Sann in ber ©rube. ©tei* gepn baoon würben auf ber SteBe gctöb-tet, adpt ober gepn oerrounbet. ©ie Uebri» gen Rnb burdp bal Cinatpmen ber ©afe unb ber peifeen £uft fo fcpptex-trfranft, bafe ipr fieben nur an deinem gaben püngt. Jom. unb Sam. ^anbforb, gwei ber ©rubenbeRfeer, bcRnben Rdp unter ben Umgefommenen. ©al ©erg-»erf »irb oon ben Eln^pörigen ber ©er-unglüdften belagert, ©al 3ommem ber grauen unb Kinber iR fürdpterlidp ongu* pören. El e » $ 0 r f, 22. Eloo. CS.Rnb nodp immer feine Elacpridpten übet ben am 28. September oon bem pieRgen ^afen nadp Elntwerpen abgegangenen ©ampfer „^termann £ub»ig" eingetroRen; trofe-bem geben bie pieRgen Elgenten ber bcl-gifdpen ©ampfboot - £inie, »elcper bet ©ampfer gepört, bie ^oRnung nidpt ouf, bafe berfelbe bodp nodp in ©ülbe in einem curopüifdpcn ^afen eintrcRen wirb, ©iefc ^oRnung Rüfet Rdp barauf, bafe ein oor Kurgem in £ioerpool eingetroRenel gaprgeug am 15. Oftober an einem ©ampfetr mit befcpöbigter Safdpine oor-überfupr, beRen ©eftteibung auf ben „^ermann Subwig" pofet, ©iefct führt nur »enige Segel unb fönnte bapcr fclbR im.günRigften goBe unter Segel nur fepr langfom oorwört« fommen. ©ie aul ©etreibe, Jabaf unb ©ictualien be* Repenbe gradpt be« ©ompfer« füBte ben £aberaum ooBRünbig, fo bafe ba« ©er* fcpieben berfclben nidpt moglidp fein fonnte. ©al gaprgeug felbft »or neu unb in jeber^inR^t feetudptig. Set^eerungen biiri^ ^^ncejhtrm. Unter biefer Ueberfcprift fcpilbcrt bic Siener „Eleue greie ©reffe" ben furdpt» boren SdpneeRurm, ber, »ie bcreiti per Kabel gemelbet »>rbcn, einen Jpeil Oefterreich«, befonberl bte Stobt Sien, am 3. Elooember peimgefudpt pot, »ie folgt: 3n ungewöpniidp nnb unerwärtel brutaler Seife pot ber Sinter feinen Ctn-gug gepalten. Eladp fonnenflarem, »enn audp »inbigem EIBerpeiligen unb Rim-munglPoB trüben EIBerfcelen btadp peute Elacptl rin SdpneeRurm lol, ber mit furchtbarer ©epemeng Perpeerenb über Stabt unb £anb gog. Elm fcopen Sor« gen grüfeten bie »eifeen ©üdper burdp bie genRet, unb fcpuppodp lag ber Schnee ouf ben Strofeen, fo bafe bie Communi» cation einv ö»R«rR fcpwierige »ar unb Rdp bann nodp Pon Stunbe gu Stunbe oerfdpledptertc. CrR oerfeprlen nodp mit Pier ©ferbcn befponnte Jramwap-Sog-gonl unb OmnibuRe, bolb aber Der* fdpwonben audp biefe günglidp aul bem ©erfepr. Eluf ben flopnfuprwerfl-Stanbplüfeen waren nur »enige gaprgeuge gu Rnben; unfere fonft fo rafdpen unb gefdpüftigen giafer fupren nur im Sdpritt burdp bie Strofeen, unb el braudpt nidpt erR gefagt gu werben, bafe für ben heutigen Jag eitle Jaje gar nidpt eiiRirte. ©a, »o bie Jelcgrappenleitungen obcrirbifdp geführt Rnb, gli^cn bie einulnen ©rüpte förmlichen SdpiRstouen, fo fepr »oren Re mit S^nee belaftet. Sie fonnten audp biefel auf ipnen laRenbe ©ewidpt nidpt tragen unb bradpen foR aflerorten mit ben ©feilem gufammen, fo bofe fcpon in ben ©ormittaglRunben Sien oon aBem telegrappifdpcn ©erfepr abgefdploRen war. Elicpt eine eingige ©epefdpe fonnte onlon-gen ober Pon pier beförbert »erben. Elaturlich patten audp bie-©apnen fcpwer gu fümpfcn. Eluf ben perfdpitbenen flinien mufetc ber 3uQöoeriepr entwebcr tpeil-weife eingefteBt »erben ober er erlitt »enigRen« bebeutenbe ©erfpütungen. Sie fcpon einmal in einem ber lefeten gapre war aucp heute in golge bei Sdpneefturmel ber fieidpentranS« port no4 bem Central » griebpofe foR unmöglidp, unb mufeten gapl-reidpe Särge interimiRifdp in ben fiei^en* fammern beigefefet »erben, ©em Stäb» ter bietet Rdp exit bonn ein OoBe« ©ilb Jöer oom Sturme oerurfadptcn 3«Römn* gen, wenn er gum ^ergen ber Stabt, gur ElingRrafee fommt. San broudpt nicpt gu wcidp geartet gu fein unb nur ctwal £iebc für bie Elatur gu paben, um beim Eltiblicfc unfcrcr.Eineen unb ©arfanlagen in fdpmerglicpe Elüpning jperfefet gu wer* ben. Sal im £aufe oon 3api^cn mit unföglidper Süpe unb enormen KoRen gefdpaRen warb, ift biefer eingigen un* peilooBen Sturmnadpt gum Opfer ge* faflen. ©ie Sitterung ber lefeten So* dpen patte gur golge, bafe bie ©üume bi« geRern im ooBen ©lätterfdpmudfe Ranben unb mandper goponniStrieb Rdp perau«* gewagt patte. Säre biel nidpt ber goB unb ba« £aub bereit« abgefoBen gewefen, ge»ife wäre ein »eit geringerer Scpaben entftanben. So ober fonnten bie ElcRc unb Stämme bie fcpwere £oR nidpt polten, unb punberte oon ©äumen ber 9linoRrafeen*Elflee würben gcfnicft. Elm ärgfnn »ütpete ber Sturm in ber ©crle ber Robtifcpen Einlagen im Stabj-parfe. 'C8 ift teiber nidpt übertrieben, wenn man fagt, bafe bic €>ülfte ber ©Rangungen total bcoaRirt iR. ©ange ©aumgruppen Rnb niebergcRredft unb ReBen»eife fpcrrcn bie abgefaflenen ElcRe bie ©oRage auf ben fdpmalen Segen. Cl iR gor gu traurig, biefen liebllcpen ©arf in folcp’ oerwüRetem SuRanbe gu fepen. Elidpt beRer famen notürlidp bie anberen Einlagen unb ©rioatgürten »eg, unb im ©ratet pat mandper punbertjüp-rige ©aumriefe feine Krone auf ba« »eifee gelb gelegt., ©on aulroürt« Rnb notür- ltdp nodp feine Sclbungen ba, ober e« Repen 3ommerberidpte in fitpcrRer ElulRcht.« £cibet pat ber Sturm fein 3erRörung«»erf bil gum Elbenb nocp nidpt beenbet. Elodp immer wirbelt ber Sdpnee in bidpten gloden burdp bie £uft unb fegt ber Sturm bie menfdpenleeien ©aRen. ©egen Elbenb tratgwar milbere Sitterung cin, biel aber mochte bie Com-munication nur nodp fdpwieiiger. ©ie SdpneemaRen gtxRoReti gu meinem uner* grünblidpen ©rei, unb »en fein ©eruf burdp bie Strofeen füprte, ber patte oBer» »üril f^uptiefe £acpen gu ttberfefeen unb gerietp jeben ^ugenblidf in ©efapr, auf bem fc^üpfrig geworbenen Jerrain oul-guglciten. ©on 3rit gu 3eit hörte mon ein bumpfe«, fdpufeüpnliche« ©erüufdp — bal waren bte ©a^Iawinen, »eldpe oon brit ttftnfent'otif bie Strofee ffürgten unb on eingelnen ©unften bie ©affage gu einer lebenlgefüptlidpen mochten, ©te Jpea-ter unb bal SittogS-Concert ber ©hil* parmonifer litten notürlidp audp unter ben Unbilben ber Sittcrung. ©or bem SuRfoereinl-Saale patte Rdp gegen Sit-tag eine foldpe Senge oon Sagen ange« fammelt, bafe eingelne Conccrtbefudpcr ln iprem ©efüprte oft eine polbe Stunbe parren mufeten, bf« ber Sagen burdp bie aufgetpürmten Scpnecpügel Rdp ©apn bredpen fonnte. Elul oBen ©egirfen unb au« ben ©or« orten liefen in ben EfadpmitiaglRunben Selbungen über ©efdpübigungen, bie burdp bal f^redflidpeUntoetterentRonben, bei ber ©oligeü©irection ein. ©em demente iR leibet audp rin Senfdpenleben gum Opfer gefaUen. ©er ComptoiriR Elbolpp Spifeer, ©ruber bei am Scpot-tenring Efr. 6 etablirten ©anfgefdpüftl-3npaberl Simon Spifeer, »urbe oon einer gufammenbredpenben gufeeifernen Je-legrappen-Süule getroRen unb fofort ge« töbtet. Efadppalbl2 Upr patte er Reh aul bem ©efdpäfte ber Seberfabrit«-girma ©ebrüber gtefdp in ber ©rofeen SohrcngaRe Elr. 26 entfernt, um in riner gamilien-Elngriegenheit in bie Stabt Ul eilen. Cr patte bie Capuge frinel Sentfdpifowl über ben Kopf gegogen unb rannte mit gröfetmöglidper SchneBigfeit ben grang*3ofepp«-Kat hinauf. EfüdpR ber Karllbrudfe angelangt, uberpörte er bte Sarnunglrufe ber Sadpleute. ©ie mit SdpneemaRen bebecften Jelegroppen-brdpte riRen gu biefer 3cit nücpR ber ©ferbebopn « ^altfteBe gegenüber ber SalgtporgaRe unb bem KarlSReg eine Jelegrappenfüule um. Spifeer, ber eben bie SteBe pafRrte, »urbe an ber linfen Sdplüfengegenb oon bem coloRalen SetaBRudfe getroRen unb gu ©oben geRredft. San trug ben Un-glüdflidpen unoerguglidp in bie nur »enige Sdpritte entfernte Sidperpeitl-Sadpftube, requirirte f^teunigR Elergte, bodp leibet blieben bte mit oielem Cifet angeReBten Sieberbelebungl • ©erfudpe erfolglol. San pat bie £eidpe bei ©ebauerni« »ertpen, »eldpet 33 3apre alt »or, auf ben ifraelitifdpen griebpof nüR|R Süpring gebracht. Elufecr biefer einen Jele* grappenfäule Rnb nodp »eitere adpt ober neun ouf ber Stredfe oon ber gerbinanbl« brüdfe bil gur Elugartenbrücfe gufammen* gebrochen, opne bafe Rdp ein weiterer Un* faB ereignet pütte. Eluf bem Sübbapn-pofe iR in ben E^adpmittaglftunben in golge bei heftigen SjhnceRurmel rin Jpeil bei ^eigpaufe« eingeftürgt, wobei ein EIrbciter fdpwer oerlefet »urbe unb befe* halb in’l Spital troniportirt »erben mufete. Segen St^erung be« anbecn Jpeilel bei ^rigpoufel »urbe ba« Eiötpige oerfügt. ©on ber ©iceftion ber Sübbopn erhalten wir folgenbe Sufdprift; „©er in ber Eiadpt Oom Samftag gum Sonntag eingetretene SdpneeRurm pat auf ber Sübbapn jeben 3ugöoerfepr unmöglich gemacht; gubem würben burdp bie Cnt* gleifnng einel £aR»agenl bei berStotion ©runn beibe Steife unfaptbar, unb gelang el nur bem Elufgebote afler Krüfte, ben aul biefem EtnlaRe in Söbltng auf-geppltenen JrieR-Siencr grüppoftgug um Upr ISadpmittagl nacp Sien gu bringen. ©er orfanüpnli^e Sturm patte audp aUe Jelegrappen-fieitungen gerftört, fo bafe Etadpri^tcn meber einlan* gen fonnten, nodp ©erRünbigung mit ben Stationen möglidp »or. SBe Etrbeiten gur grcimadpung ber ©apn »oren fnidpt* lol unb mufeten eingeReBt »erben. Elbenbl circa 5f Upr »urbe ein 3og al« Crfafe für ben CilpoR* unb ©oRgug oon Sien obgepenb gemadpt." 3n golge ungeheurer SdpneemaRen auf ber Strede ber Clifabetpbapn £ool-botf-Sien ift ber Simbodper ©oftgug mit ncunftünbiger ©crfpätung pier an* gefommen. ©er Sturm »ütpete am ürgRen gwifdpen Eiefowtnfel unb Eicu» lengbadp. ©ei Rknging Rnb fo grofec SdpneemaRen auf oem ©apnförper ange-püuft, bot «w Schneepflug »icberpolt entgleiRc unb ber ©oRgug nopcgu gwei Stunben braudpte, um oon bort nadp Sien gu fommen. ©ie £aftgüge ocrfep* xtti einRweilen nidpt. S^plrei^e Ober* beamte Rnb gur ©ienRleiftung auf bie Stredfe geeilt. — 3n ISaloeRon, . Jeja«, lebt ein uralter 3riönber, ber ein fepr gdlepr* ter Sann ift, all „Elpfelmann"; er oer* fauft Elcpfel ouf ber Strofee. grüper war er ©rofeffor ber alten Sprachen an ber UnioerRtät oon ©irginien, unb er foß nodp jcfet einer ber tü^tigftcn Kenner ber femitifcpen Sprodpen unb be« San«* frit« fein. — golgenber ©orfall ift begeidpnenb für bie 3oRünbe im Süben : ©er ©unbel-SorfdboB Kcitt wollte, wie el feUURedpt unb feine ©Ricpt war, ber Süplung ber Stimmen in Crangeburg, Süb*CaroIina, beiwopnen. ^fan warf ipn pinaul, fdplug ipn auf ber Strofee palbtobt unb fdplcppte ipn bann in’« @e-füngnife« ©ort liegt er nun. weil er bic grcdppeit patte, oll EEuabeSbeamter feine ©Ricpt gu tpun, unb bie ©unbeSregiening fann ipn nidpt fdpüfeen. — eine nette ©egenb. Elu« ^ouRon, Jexal, wirb gefcpriebcn f „Um 7 Upr geRern früp erf^icn cin Eteiter oor ber Sopnung bei ^crrn Elbolpp Sdpadptrupp in bicferStabt, rief ben ®i-gentpümer oor bie Jpüre, fcpofe ipn mit einer SdprotRinte über ben Raufen unb ritt gemütplich oon bannen, ©in EleRc bei ermprbeten crfannte in bem Scu» ^iclmöcber SiOlom Sowarb, wcldperaor Kurgem wegen ©iebRapl« cine« bem ^rn. Scpadptrupp gcpörigenSaulcfcIS progcf» Rrt worben, i\,nb gegen wcidpen Sdpadptrupp als 3euge aufgetreten war. ElBe ©ürger Rimmcn barin überein, bafe in piefiger Stabt bol £ebcn feinel Sen» fdpcn in golge ber Ru^würblgcn Sdpwü-dpe ber ©efdpwortrten unb Eticpter, »eldpe bie faltblütigRen Sorbtpoten nnbeRraft loRen, Rdper ift. — ©i« IriranfeBtr £o!on|i^Pffihm. ©ie ©arifet ©lütter beridpten oon riner difenbapngcfdpichte, bie fepr böfe golgen patten paben fönnen. ©on Elngerl fupi leptcr Jage ein ©erfonengug ob. ©^er £ocomotiofüprer fdpeint mit feinem ®e-fchüfte ba« eine« 3apnorgtel gu oevbin* ben. Eluf einet ber näcpRcn Stationen forberte gemanb feine ^ilfe, unb er Rieg rupig Pon ber fiocomotioe pernnter, um ben ©atienten oon feinem fdpabpaften ©acfengapn gu befrrieit. Efll bitf gr* fdpepen, goben her Slrgt unlTwr ©atiept ipre beiberfeitige 3ufriebenhrit babitrcp funb, bafe Re miteinonber cine glafdpe Sein ouSRadpen. EU« ber £ocomotio* füprer Rdp feinel parrenbcn ©erfonen-gfugel erinnerte unb bie £ocomotioe be* Rieg, »ar er betrunfen. Unterwegl prügelte er $en feiger jämmerUcp burdp, fo bafe biefer Rep beeilte, auf bec nücpRen Station bie fiocomotiae gu OerlaRen. ©er Stationl*©orRepxx^ forberte ben ©etrunfenen auf, feinen ©JienR niebergu* legen, aber biefer ontwonete nur mit ©erwünfdpungen, unb nacpbem er ben geuerroum mit Kopien ooBgeRopff, «af bie ©efapr pin, eine eijpldRon petbrigu* fupren, f^idfte er Rdp an, »eitergufapxen, all glucflidperweife bk ©enbarmen per*' beifamen. San braudpte fcdpl Sann, v ^ um ben Jobeaben bingf^ gu.modpen. —Eltil dgeitfr £hraft ©or länger oH 60 3<ipcen »anberte ein ^anbwerfl* burfdpe mit bem Küngel auf bem Äflcfe« burdp ba« gronffuTter Jpor in bol ipm frembt ©erlln ein, in feinet Jof^pt ^ üblichen Jammer ber KupfeTfdpmiebe tca* genb unb nur im ©eRp einel ©irrgro-f chenRudfl, aber in feiner ©ruft ein Efedpt* (i^fritl* unb ©Ridpt^efuhl bergcnb, ba« ipn reidp unb glucflich madpte. Sar ba« ©elbRücf im ^Rpe bei ^anbwerflbur-fdpen, ber eine weite gufetonr gurüdfgelegt oudp nur flein, fo »ox el bo^ ein ^otp grofdpen, opne »elcpen er, feiner eigenen ^ulfage nadp, nie gewefen iR. Eladp opne EIrbeit »ar er nie, »eil et bo, »o er Re fonb, biefelbe RetI mögUdpR gut unb Reifeig PerReBt^ fo bofe fein SetRet jemall einen NReten ©efeflen Raben fonnte. ©ie ^eidpen ©ninbfüpe befolgte er audp nadp feiner Stablirung oM SeiRer, im fortwäprenben ©eRreben, Pol ©eRe gu leiften. ©iefer Sann, Karl 3uRul ^ecfmonn, »urbe aat 30. Ccto-ber gu ©robe getragen, beweint oon einer gaplreidpen Efacpfommenfcpaft unb geartet oon Jaufenben. (£r »ar cin ©orbHb ber Säfeigfeit in ben SebenlgeafiRen, opne je fnauferig ober ni^rtgen ;greu= ben ergeben gewefen gu fein, ©ri ipm war RetI ber Saptfprudp: „©ut, wenn audp tpeuer," nidpt bal oerrnfene „PiEig unb fcple^t" mafegebenb. ° ©urdp gute EIrbeit erwarb er Rdp groRe Knnofdpaft, fein ©efdpöft bepnte Rdp oon 3apt gu 3<ipr aul, bil er inmitten ber Stabt ki-nen ©lafe mepr fonb unb oor 3op^ nadp bem SdplefRfdpen Jpore gog. E^ort Rept jefet eine (Solonte ^edfmann ut© fein »eltbefanntel Kupferwert, beRen £eiRua-gen man nidpt nur in ©eutfcjplanb, foa* bern oudp in Cnglanb, Ämerica nnb 3apan fdpäpt unb bcnupt. — ©ütrirhötoülbe* Elocp tägUdp fommen ©ilget, befonberl oon jenfeit bet rufRfdpen ©renge, aul £ittpauen unb ber ©egenb oon Silna nadp bem „Sunber-orte", ©iefelben flogen, bafe ipre ©eiR* lidpen an bie ©rfdpetnung ber Sutter ©ottel nidpt glauben »oflen, unb bafe bie rufRfdpen ©eamten ipnen ben llebertritt über bie ©renge fepr erfdpwcren, ferner gtidp barüber, bafe ein Sürbenträger an« ^tter gerne, bet nadp ©ittridplwolbe ge* fbmmen war, bie dhfdpeinung ber Sut« ter ©ottel begwrifelte, »eil bie Seherinnen burdpaul ni^t erregt gewefen feien. Elul Sarf^au iR ein fepr fcpönet liub tpeuerer Jeppidp für ben peiligen 3ofcpp in ©ittri^wolbe angelangt, unb ein pol-nif^er ©ilbpauer arbeitet berettl an einer SarmorRgur ber Sutter ©ottel, »eldpe et für ©ittridp8»albe bepimmt pat. — ©ic ©cfUgcr @fttatlgfÜnB| oer-' öRentlidpt bie 3uf<hrift (inel dpineRfdpen ©eleprten, in »eldper beweibe nadptociR, bafe bal „weithin rebenbe Eiopc" (Jele* ppon) fdpon 962 n. (SpriRul befannt »nr unb Don einem ©ewopner ©efing’l er-funben »urbe. — ©ic „Rlorbbciitfihc EtflgcstciBC 3citll«g^* (©ilmarf« Crgon) bnidft an pecoorragenbec SteEe einige Süfee aul einem £eitartifel bei „Etulfi Sir" über bie Einnahme bei SogioliRengefefeef im beutfdpen ^eidpltage ab. ©octn peifeto«: „©ie beutf^en £iberalen paben jipin ein überRüfRgcl Sal bewiefen, bofe oH ipre gerüufdpooEen ©ebatten über ©rin-gipien nidpti all leere unb fläglicpe Sorte ftnb. gütR ©ilmardf forbert^bafe man tpuKtine gehörige Icgillotioe SaRe gum> Kämpfe mit bem SogialilmuS (,<:bf; biefe SaRe »urbe ipm audp gegeben, oH erR nadp einer gaiyen Efeipt oon laute« (Entgegnungen, ©roteRen unb rufungen,bie ebenfo gwecf* all lol waren. Unb bet einem foldpeit lamentarilmuSfpiel bilben Rdp bte fdpen Elbgeorbneten ein, bie Etole t ©ertreter unb £enfer ber öRcntfidpH Seinung gu fpielen ! ©al eingt^e Crbgut ber £ i b e r al en ~b te lange 3unge — »irb freilidp* bei ipnen bleiben unb ipnen bet ©elegenpeit »ieber bagu oerpelfcn, im ©ange bei Staatlleben« eine palbernfte SioSe gu fpielen." ^ccmifcptr Efadpricpten. — ©in ttEcrlicbRcr ©adRf(h*S(herg pat fürglidp ^errn ©ireftor Jewrie in Sien fepr erpeitert. Spifeer potte in einem jeuifleton bie fdpergpafte ©emcr-fung gmadpt, bafe Jewele in „Elinifcpe," »0 er oH^dpwimmmeiRer erfdpcint, gwor in ber KtetEung redpt begent gewefen fei, immerhin ober ben gröfeten Jpeil feine« Körper« entblöfet trage—feine Eiafe nämlidp ! Sin ungarifcpeT ©adRfdp patte bal gelefen, unb mitleibig, wie bie Sübdpen nun einmol Rnb, unb-au« gurdpt, baR Rdp ber beliebte Sdpaufpieler bei jefeiger göpreSfnfjtyim ©abe biefen unentbepr* li^en Körpertpcil Icicpt erfülten fönne, greift ba« aufgewecfte ©iifetafinb Rugl gu Elabel unb Sdpeerc unb fdpneibcrt ei« mit blauen ©ünberdpen fdpmud oergierte« Elafcnctui gufammen, »eldpe« fic unter ber ©egeidpnung „Sdpwimmpöldpen für bic Eiafe be« ^errn Jcwcle" auf bcjc ©oft feiner ©eftimmung gufüpren lüfet. ©ofe Re für bicfc ^ö«dpen fo oiel StoR gebraucht, bafe ein Jpeil ipr er eigenenElul* Rottung b’raufgcgongen ift, »oflen »ir ipr gern gloubcn, aber — fcpreibt Re in iprer Sibmung — für ^>ertn Jewrie fei ipr fein Opfer gu grofe, benn er fei eben cin ©ireftor, bec oflen onberen — um eine Eiafeplünge ooraul ift. Efllc BCtbüfcn unb cntfrüftenben fdpmergpaftttt Kronfpeiten werben tofdp befeitigt burdp ben peilenben (EinRufe oon ©uloermadper’l electcifdpen ©ürteln nnb ©ünbcrn, ©iefelben Rnb Rdper, einfach uitb wirtfam, unb fönnen bequem oon bem ©otienten fclbR angewenbet werben, ©üdper, mit aBem Eiäperen, frei per ©oft. Spredpet oor, ober abreffirt: ©uloer-madper ©aloanic Äo., 292 ©ine Strofee, Cincinnati. Opto,

Search All Newspapers in Cincinnati, Ohio

Advanced Search

Search Courier

Search the Cincinnati Abend Post Today with a Free Trial

We want people to find what they are looking for at NewspaperArchive. We are confident that we have the newspapers that will increase the value of your family history or other historical research. With our 7-day free trial, you can view the documents you find for free.

Not Finding What You Were Looking for on This Page of The Cincinnati Abend Post?

People find the most success using advanced search. Try plugging in keywords, names, dates, and locations, and get matched with results from the entire collection of newspapers at NewspaperArchive!

Looking Courier

Browse Newspapers

You can also successfully find newspapers by these browse options. Explore our archives on your own!

By Location

By Location

Browse by location and discover newspapers from all across the world.

Browse by Location
By Date

By Date

Browse by date and find publications for a specific day or era.

Browse by Date
By Publication

By Publication

Browse old newspaper publications to find specific newspapers.

Browse by Publication
By Collection

By Collection

Browse our newspaper collections to learn about historical topics.

Browse by Collection